Menü Suche

IBS

Institut für Beratung und Supervision (IBS)

Anschrift: Kapitelstraße 3, 52066 Aachen

Telefon: +49-(0)241-431447

Telefax: +49-(0)241-431478

E-Mail: office|at|ibs-networld.de

Internet: www.ibs-networld.de

Leitung: Michael Teichert

Gründungsjahr: 1985

Kurzprofil

Das IBS Aachen gründeten 1985 Supervisoren, Erwachsenenbildner, Organisationsberater, Sozialarbeiter und -pädagogen, die in der Praxis und Hochschule tätig sind.

Das IBS ist führend beteiligt am Professionalisierungsprozess systemisch-konstruktivistischer Beratung und Supervision in Deutschland. Es besteht aus den Fachbereichen Supervision, Organisationsentwicklung, Systemische Beratung, Social Groupwork, und Systemisches Coaching.

Das verbindende Element aller Angebote ist eine konstruktivistische Kognitionstheorie. Interventionen verstehen wir als Strategien, eingefahrene Wahrnehmungs-, Deutungs- und Handlungsabläufe eines Arbeitssystems zu unterbrechen und andere, vielleicht brauchbare Wirklichkeiten zu konstruieren.

Das IBS kooperiert mit einer Reihe nationaler und internationaler Organisationen und Einrichtungen in den Feldern soziale Arbeit, Supervision und Organisationsentwicklung.

Angebote

Arbeitsweltbezogene Beratung-Systemische Supervision und Coaching (www.ibsnetworld.de/Arbeitsweltbezogene_Beratung.pdf), Weiterbildung Systemische Beratung, Weiterbildung „Systemisches Arbeiten mit Gruppen“.

Letzte Aktualisierung: 26.05.2015