Menü Suche

ImFT

ImFT –Institut für mehrgenerationale Forschung und Therapie (ImFT)

Anschrift: Heiligengeiststraße 41, 21335 Lüneburg

Telefon: +49-4131-2197270

Telefax: +49-4131-2206698

E-Mail: info|at| imft.info

Internet: http://www.imft.info

Vorstand: Prof. Dr. Ruthard Stachowske, Heidrun Girrulat

Gründungsjahr: 1996

 

Kurzprofil

Ziel der Institutsarbeit ist:

  • die Weiterbildung in systemischer Theorie und Praxis, insbesondere in Systemischer Beratung
  • die systemische und interdisziplinäre Beratung von Familien
  • die systemische und interdisziplinäre Beratung von Familien mit Abhängigkeitserkrankungen
  • die Weiterentwicklung der mehrgenerationalen Forschung, die Anwendung der mehrgenerationalen Familientherapie
  • die weitergehende Forschung und Entwicklung von systemischen Methoden im Bereich „Sucht und Familie“

Angebote

Weiterbildung in Systemischer Beratung, Weiterbildung für die Arbeit in Suchtkranken Familiensystemen, Weiterbildung in Energetische Psychologie (EFT) und Elterncoaching.

Beratung und Therapie bei

  • individuellen und familiären Fragen und Problemen
  • Fragen der Erziehung und dem Elterncoaching
  • bei multikulturellen Fragestellungen – für Pflege- und Adoptiveltern
  • bei missbräuchlichem Umgang mit Drogensubstanzen und Suchtstoffen

Besonderheiten

Wir bieten, insbesondere Institutionen, die sich mit Fragestellungen aus dem Kontext von Abhängigkeitserkrankungen beschäftigen, Hilfe bei der Entwicklung der Institution, bei der Konzeptentwicklung, eine Begleitung bei institutionellen Entwicklungsprozessen und Change-Management-Prozessen, an.

Kooperation mit der ehs Dresden und der Bremer Volkshochschule.

Letzte Aktualisierung: 26.05.2015