Dipl.-Pädagogin/Dipl.-Pädagoge oder Dipl.-Sozialpädagogin/lSozialpädagogen oder Dipl.-Sozialarbeiterin/Dipl.-Sozialarbeiter mit therapeutischer Zusatzausbildung

Berufsabschluss

Ort der Ausübung

EN-Südkreis, Schwelm

Beginn

01.01.1970

Beschreibung

Das Arbeitsgebiet umfasst ein erstes Clearing im Fall eines Verdachts auf sexuelle und/oder häusliche Gewalt für betroffene Kinder, Jugendliche, Eltern, andere Bezugspersonen und Organisationen. Inhalt der Arbeit sind weiter Krisenintervention, Informationsvermittlung und Beratung zum rechtlichen und organisatorischen Vorgehen, Diagnostik, Beratung, Therapie. Zusätzlich erfolgt eine enge Zusammenarbeit u.a. mit Jugendämtern, Familienzentren und Kindergärten, Kliniken, Polizei und Gerichten. Ergänzend werden präventive Angebote und Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Arbeitszeit: 19,92 Wochenstunden. Ab sofort oder später. Zunächst befristet bis 31.12.2015

Ansprechperson

Frau Schenk/Frau Thöne-Heinenberg
02336 – 443640
en-suedkreis@profamilia.de

Inserat aktiv

01.11.2014