Sozialpädagoge/in

Berufsabschluss

Staatliche Anerkennung als Dipl. Sozialarbieter/-in oder Dipl. Sozialpädagog/-in

Ort der Ausübung

Berlin

Beginn

Beschreibung

Am Standort Berlin (Bernauer Straße, nahe dem S-Bahnhof Nordbahnhof) befindet sich die TWG Berlin-Mitte, unsere sozialpädagogischen und therapeutischen Wohngemeinschaften für bis zu acht junge Menschen mit Verselbständigungszielen und meist sehr interessantem Hilfebedarf. Hierhin laden wir Sie ein, unser/e Kollege/-in zu werden zum 01.07.2016 oder zu einem für Sie besser passenden Zeitpunkt als Sozialpädagoge/-in für unsere therapeutische Wohngemeinschaft (mit 28 bis 38,5 Std./Wo.), zunächst befristet auf zwei Jahre – mit dem Ziel einer unbefristeten Zusammenarbeit. Im Idealfall bereichern Sie als erfahrene Fachkraft in der Jugendhilfe unser Team aus fünf Pädagogen/-innen und zwei therapeutischen Fachkräften mit Fachlichkeit, Humor und Struktur. Alternativ freuen wir uns auch auf Sie, wenn Sie einfach Lust auf die unten stehenden Aufgaben und unsere Leistungen haben. Ihre Aufgaben sind: Ein sehr reflektiertes und selbständiges Team bei der Arbeit mit 14- bis 18 jährigen jungen Menschen mit Ihren eigenen Erfahrungen in der Jugendhilfe unterstützen und bereichern. Die Umsetzung eines innovativen systemischen Konzeptes im stationären Bereich an der Schnittstelle von Jugendhilfewohngruppe und betreutem Verselbständigungswohnen. Eine enge und wirklich co-therapeutische Zusammenarbeit mit Psychotherapeuten/-innen gestalten wollen und diese sowohl im Einzelbezug als auch in Gruppen schätzen. Die Jugendlichen an wirklich gewollte und herausfordernde Berufe sowie an schulische, soziale und kulturelle Teilhabe heranführen, dabei Schwierigkeiten mit Humor nehmen und überwinden. Freude haben an individuellen Lösungen und kreativen Interventionen, und gerne mehr Kraft für das Finden von „Stärken“ als für das Benennen von „Schwächen“ aufwenden. Mit klugen Kollegen/-innen, auch anderer Träger, zusammen mit den Kids arbeiten. Psychiatrische Diagnosen als Hilfe für pädagogisch fundierte Entscheidungen verstehen. Sich in der Zusammenarbeit mit Eltern professionell engagieren. Bewerbungsschluss: 23.06.2016.

Ansprechperson

Joachim Rebele
03338-66 623
m.polzer@lobetal.de

Inserat aktiv

08.07.2016