3×3 TRAUMAKOMPETENZ – SYSTEMISCH-HYPNOSYSTEMISCHE TRAUMAARBEIT

15.01.2022 - 17.01.2022 | Weiterbildung

Veranstalter

IF WEINHEIM

Veranstaltungsort

Grasellenbach im Odenwald

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Weiterbildung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Referent/-innen

Bettina R. Grote, Reinert B. Hanswille

Beschreibung

Dieses Curriculum richtet sich an Professionelle, die in ihren Arbeitsfeldern in Kontakt mit traumatisierten Klient*innen, Patient*innen oder Kund*innen kommen und sich in der Arbeit mit diesen Menschen mehr Sicherheit wünschen. Therapeutische Grundlage der drei Module ist das systemische Denken und Handeln, der hypnosystemische Ansatz sowie eine ganzheitliche Sicht des Menschen, die achtsamkeitsbasierte, körperorientierte sowie kunsttherapeutische Zugänge mit einbezieht und klassische traumatherapeutische Überlegungen berücksichtigt. Im Modul 2 wird im Besonderen der Blick auf die Arbeit an Traumafolgestörungen mit dem Familiensystem und den traumapädagogischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen und ihren Familien gerichtet. | Modul 1: Ein Trauma kommt selten allein | Modul 2 : Traumaarbeit mit inneren und äußeren Systemen | Modul 3: Und ich? – Das Phänomen Trauma und das System der Berater*in/ Therapeut*in

Telefonnummer

06201 8450080

Link zu weiteren Informationen

https://if-weinheim.de/ausbildungen/3x3-traumakompetenz/

Anmeldung über

https://if-weinheim.de/ausbildungen/3x3-traumakompetenz/