SYSTEMISCHE KOMPETENZEN II – BEOBACHTENDE SYSTEME

27.09.2022 - 30.09.2022 | Seminar

Veranstalter

IF WEINHEIM

Veranstaltungsort

Online

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Referent/-innen

Dr. rer. nat. habil. Jens Förster

Beschreibung

Mit den Seminaren Systemische Kompetenzen I und II möchten wir Ihnen ermöglichen, dass Sie unser Institut und unsere Arbeitsweise kennenlernen, bevor Sie sich für eine systemische Weiterbildung am IF Weinheim entscheiden. Inhaltlich erhalten Sie in diesen Seminaren einen Überblick über Modelle und Konzepte, die ihren jeweiligen Beitrag zur Entwicklung Systemischer Beratung und Therapie geleistet haben. Dabei reflektieren die unterschiedlichen Schwerpunkte beider Seminare auch die Entwicklung von der Familientherapie zur Systemischen Therapie – bzw. von der Kybernetik I. Ordnung (d.h. einer Fokussierung auf „beobachtete Systeme“) zu einer Kybernetik II. Ordnung (d.h. einer Fokussierung auf „beobachtende Systeme“). Beide Seminare beinhalten auch erste Einblicke in Methoden und Tools, die in der Arbeit mit unterschiedlichen Systemen genutzt werden können, und vermitteln darin systemische Basiskompetenzen. | Inhalte „Systemische Kompetenzen II“: Reflexionen zu Rolle und Einfluss der Beobachterin/des Beobachters in der Interaktion mit dem beobachteten System in der Entwicklung von der Familientherapie zur Systemischen Therapie | Ansätze und Methoden für die Arbeit mit unterschiedlichen Systemen, die sich aus Systemtheorien in Verbindung mit dem Konstruktivismus ableiten und beschreiben lassen.

Telefonnummer

06201 8450080

Link zu weiteren Informationen

https://if-weinheim.de/seminare/systemische-kompetenzen-i-und-ii/

Anmeldung über

https://if-weinheim.de/seminare/systemische-kompetenzen-i-und-ii/