Menü Suche
Zurück zur Übersicht

2019-24a SKI: Hypothesenbildung – Wir sprechen heute hypothetisch!

14.03.2019 - 14.03.2019 | Seminar

Veranstalter

FoBiS - Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung

Veranstaltungsort

FoBiS - Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung
Altdorfer Str. 5, 71088 Holzgerlingen

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Hypothesenbildung

Ziel der Veranstaltung

Die Teilnehmenden sollen ermutigt werden, durch Hypothesen neue Blickwinkel auf alltägliche Dinge zu erlangen. Es wird gelernt, Hypothesen anzuwenden und für die beraterische Arbeit zu nutzen.

Zielgruppe

Alle Interessierten

Referent/-innen

Enrique Herrera

Beschreibung

Wir sind eigentlich ständig dabei, Hypothesen zu bilden, denn es handelt sich dabei um unbewiesene und vorläufige Annahmen über Menschen und/ oder Situationen. Wenn wir Menschen begegnen, haben wir schnell ein Bild, wie derjenige wohl ist. In der systemischen Arbeit dienen Hypothesen dazu, Ideen zu generieren, warum Dinge so sein könnten wie sie sich darstellen, welche Muster vielleicht wiederholt werden und in welchem Zusammenhang diese stehen könnten. Bewusst eingesetzte Hypothesen regen an, Neues wahrzunehmen und unsere Perspektive zu verändern, dabei gilt das Motto, je mehr, desto mehr!

Telefonnummer

07031 / 29 619 11

Link zu weiteren Informationen

https://www.mutpol-boeblingen.de/fobis/seminare/systemische-kurz-impulse-ski.html

Anmeldung über

https://www.mutpol-boeblingen.de/fobis/seminare/systemische-kurz-impulse-ski.html

Letzte Aktualisierung: 29.10.2018