3×3 ACT systemisch – Teil 3

29.09.2014 - 01.10.2014 | Seminar

Veranstalter

IF Weinheim

Veranstaltungsort

Grasellenbach im Odenwald

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Acceptance and Commitment Therapy, Achtsamkeitspraxis

Zielgruppe

alle

Referent/-innen

Bettina Grote, Dr. Hagen Böser, Tom Pinkall

Beschreibung

3. Seminar: … und auch das ist nur eine Geschichte 29. September – 01. Oktober 2014 Gesprächs-und Interventionsmöglichkeiten für den Umgang mit Angst, Depression, Sucht sowie für Coachingprozesse werden vorgestellt und in Ausschnitten geübt. Die brückenschlagenden Aspekte von ACT zwischen der Systemischen Therapie und der Verhaltenstherapie und ihr Nutzen für beide Psychotherapieschulen wird dargestellt. Ebenso wird die Spracherlerntheorie „Relational Frame Theory“ (RFT) vorgestellt und ihr Nutzen für die therapeutische Arbeit erläutert. Diese Theorie ist eine wichtige Basis von ACT. Die Seminarreihe bietet fortlaufend auch eine fundierte Einführung in die formale Praxis der Achtsamkeit. So gehören Sitz- oder Gehmeditation, Elemente aus dem Yoga und andere Körperübungen zum Tagesprogramm. Bequeme Kleidung erleichtert dabei das Üben sehr. Zur Planung der Anreise in den Odenwald: Die Seminare beginnen jeweils am ersten Tag um 11.00 Uhr und enden am dritten Tag um 13.30 Uhr.

Link zu weiteren Informationen

http://if-weinheim.de/seminare/sonderseminare-der-lehrtherapeutinnen-2014.html

Anmeldung über

http://if-weinheim.de/seminare/sonderseminare-der-lehrtherapeutinnen-2014.html