Buddhismus trifft Systemische Therapie 2017

09.02.2017 - 10.02.2017 | Seminar

Veranstalter

Helm Stierlin Institut e.V.

Veranstaltungsort

Helm Stierlin Institut, Heidelberg
Helm Stierlin Institut e.v. Heidelberg, Schloß Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg, info@hsi-heidelberg.de, www.hi-heidelberg.de

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Therapie

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Zielgruppe

offen für alle Interessierten

Referent/-innen

Corina Aguilar-Raab, Dr. (geb. 1978). Dipl.-Psych., Wissenschaft. Post-Doc Mitarbeiterin Institut f. Med. Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg, Mitglied im Aufsichtsrat und Bereichsleitung Buddhismus im Tibethaus Deutschland e.V.

Beschreibung

Achtsamkeits- und Mitgefühlsbasierte Ansätzen mit ihren Ursprüngen in buddhistischer Philosophie liegen aktuell hoch im Trend. Sowohl systemische Therapie als auch der Buddhismus zeigen in ähnlicher Weise Handlungs- und Veränderungsspielräume auf, die aus vermeintlichen „Problemen“ hinausführen, weisen aber unterschiedliche Herangehensweisen auf. Haltungen systemischer Praxis, wie beispielsweise Neugier, Nicht-Wissen und Offenheit spiegeln sich im buddhistischen „Anfängergeist“ wieder. In diesem Seminar werden Ähnlichkeiten und Unterschiede systemischen und buddhistischen Denkens inhaltlich aufgezeigt und anhand praktischer sowohl systemischer als auch achtsamkeits- und mitgefühlsbasierter Übung erfahrbar gemacht. Das Seminar ist interaktiv angelegt und soll sowohl den Austausch als auch eigene Erfahrungsräume eröffnen.

Telefonnummer

06221/71409-0

Link zu weiteren Informationen

http://www.hsi-heidelberg.com/seminare/seminar.php?sid=118

Anmeldung über

schriftlich per Mail oder per Post oder Fax