Curriculum Systemisches Coaching (Modul I): Grundkurs

11.09.2017 - 07.03.2018 | Weiterbildung

Veranstalter

Zentrum für systemische Forschung und Beratung

Veranstaltungsort

69115 Heidelberg
Gaisbergstraße 3

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Weiterbildung

Weiterbildungsnachweis

Systemisches Coaching

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Themenstichwort

Systemisches Coaching

Ziel der Veranstaltung

Unser Ziel ist, dass Sie lernen, Ihre individuellen Kompetenzen und Bedürfnisse mit den Anforderungen Ihres Arbeitsumfelds und den Zielen Ihrer Lebensplanung langfristig in Einklang zu bringen, sowie dass Sie Ihre bei uns erworbenen Fähigkeiten mit Ihren Coaching-Klienten in deren beruflichem Umfeld professionell, kompetent und effektiv umsetzen können.

Zielgruppe

Führungskräfte, Berater und Trainer, die bereits als interne oder externe Coaches tätig sind oder sich Coaching als Tätigkeitsfeld aufbauen wollen.

Referent/-innen

Hans Rudi Fischer, Marc Richter

Beschreibung

Termine: 11.09.-13.09.2017 (Mo-Mi), 02.11.-04.11.2017 (Do-Sa), 11.01.-13.01.2018 (Do-Sa), 05.03.-07.03.2018 (Mo-Mi). Coaching ist die professionelle Form der persönlichen Beratung und Unterstützung von Führungskräften. Coaching arbeitet im Spannungsfeld von Person und Funktion. Wir verstehen Coaching als die Selbstreflexion des Berufslebens vor dem Hintergrund des persönlichen Lebens- und Karriereentwurfs. Inhalte des Grundkurses: 1. Theoretische Grundlagen systemischen Coachings: Rolle von internen und externen Coachs in Organisationen, Konstruktivismus; Kybernetik erster und zweiter Ordnung, Systemische Psychologie und Kommunikationstheorie, Spezifität, Breite und Tiefe von Coaching, Unterschiede zu Supervision, Beratung, Therapie, Neutralität im Coaching, Interventionstheorie- und Praxis, Motivationstheorien: Heteronomie und Autonomie. 2. Praxis: Tools und Methoden: Kontext-, Auftrags- und Zielklärung im Coaching, Beziehung zwischen Klient, Auftraggeber und Coach, Systemische Gesprächsführung, Gesprächsvariablen, Frage- und Moderationstechniken, Diagnose von Kommunikations- und Interaktionsmustern, Simulation von Coachingsituationen, Kreativität im Coaching-Prozess, Abschlusskommentare- und „Hausaufgaben“, Supervision von Praxisfällen.

Telefonnummer

06221-418236

Link zu weiteren Informationen

www.systemiker.de