Emotionsfokussierte Paartherapie – Emotion, Love, Power and Forgiveness 2017

12.03.2017 - 13.03.2017 | Seminar

Veranstalter

Helm Stierlin Institut e.V.

Veranstaltungsort

Helm Stierlin Institut, Heidelberg
Veranstaltungsort: Medizinische Psychologie, Bergheimer Str. 20, 69115 Heidelberg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Therapie

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Zielgruppe

offen für alle Interessierten

Referent/-innen

Prof. Leslie Samuel Greenberg, wurde 1945 in Johannesburg, Südafrika geboren. Er ist verheiratet, Vater zweier Kinder und lebt in Toronto, Kanada. Leslie Greenberg ist Professor für Psychologie an der York University in Toronto sowie Leiter des dortigen Psychotherapieforschungszentrums. Er ist einer der wichtigsten Begründer und maßgeblichsten Vertreter der Emotionsfokussierten Therapie sowie Autor der einflussreichsten Veröffentlichungen zur Emotionsfokussierten Einzel- und Paartherapie. Seine wissenschaftlichen Publikationen umfassen mittlerweile 112 Artikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, 88 Buchbeiträge sowie 21 Bücher. Leslie Greenberg ist Mitbegründer wichtiger wissenschaftlicher Vereinigungen wie der Society of the Exploration of Psychotherapy Integration (SEPI) und der Society for Constructivism in Psychotherapy (SCP) sowie ehemaliger Präsident der Society for Psychotherapy Research (SPR), einer internationalen interdisziplinären wissenschaftlichen Organisation. Er ist Mitglied im Editorial Board verschiedener internationaler Fachzeitschriften wie dem Journal of Psychotherapy Integration und dem Journal of Marital and Family Therapy. Für seine Verdienste um die Psychotherapieforschung wurde er 2004 mit dem "Distinguished Career Award" der Society for Psychotherapy Research ausgezeichnet. 2007 erhielt er den "Professional Award" der Canadian Psychological Association für seinen herausragenden Beitrag zum Fach der Psychologie und dem Beruf des Psychologen. 2012 erhielt er den “Award for Distinguished Professional Contributions to Applied Research” der American Psychological Association, die höchste Auszeichnung für angewandte Forschung. Seine Workshops zur Emotionsfokussierten Therapie führten ihn bislang nach Schweden, Südafrika, Deutschland, Österreich, Portugal, Spanien, Italien, Israel, Frankreich, Holland, Belgien, England, Schottland, Irland, Norwegen, Finnland, Dänemark, Argentinien, Chile, Brasilien, Ecuador, Australien, Neuseeland, Hongkong, China, Singapur, Indien, Korea, Taiwan, Japan, Türkei in die Schweiz sowie durch Kanada und die USA.

Beschreibung

Im Seminar führt Leslie Greenberg anschaulich und fundiert in die Praxis der emotionsfokussierten Paartherapie ein. Emotionen und die Regulierung negativer Affekte gehören zu den zentralen Themen jeder Paartherapie. Die Verhandlung von Nähe und Distanz, Autonomie und Verbundenheit, Macht- und Identitätsfragen werden begleitet von starken, oft existenziellen Affekten. Im Zentrum der Arbeit Greenbergs steht die Frage, wie Paare und Individuen produktiven Zugang zu relevanten Gefühlen finden, interaktive Teufelskreise unterbrechen und negative in konstruktive Gefühle verwandeln können. Im Seminar wechseln sich Theorieinputs mit Videobeispielen und Diskussionen /Übungen ab. Das Seminar findet in englischer Sprache statt. Bei Bedarf wird Übersetzung angeboten.

Telefonnummer

06221/71409-0

Link zu weiteren Informationen

http://www.hsi-heidelberg.com/seminare/seminar.php?sid=136

Anmeldung über

schriftlich per Mail oder per Post oder Fax