Zurück zur Übersicht

Wochenend-Seminar Emotionsfokussierte Therapie (EFT) in der Paartherapie und -beratung – mit Jeannette Meißner

27.11.2021 - 28.11.2021 | Seminar

Veranstalter

BIF Berliner Institut für Familientherapie e.V.

Veranstaltungsort

Berlin
Dudenstrasse 10 10965 Berlin Aufgang A 3.OG

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Ziel der Veranstaltung

Ziel der therapeutischen Arbeit ist es, negative Interaktionszyklen zu transformieren indem jeweils zugrunde liegende Themen und wichtige Bedürfnisse erkundet werden. In einer vertrauensvollen Atmosphäre wird das Paar unterstützt, Verletzungen oder nicht beantwortete Beziehungsbedürfnisse (nach Nähe, Anerkennung bspw.) auf konstruktive, aufrichtige Weise auszudrücken, sodass eine hilfreiche Entwicklung innerhalb der Beziehung möglich ist.

Referent/-innen

Dr. Jeannette Meißner

Beschreibung

Die Emotionsfokussierte Therapie für Paare („Emotion-focused therapy for couples, EFT-C“) ist ein empirisch validierter Therapieansatz, ursprünglich von Greenberg und Johnson in den 80er Jahren konzipiert, später dann von beiden jeweils unterschiedlich weiter konzeptualisiert. In diesem Kurs wird der Ansatz von Greenberg et al. vermittelt. Er entwickelte sein therapeutisches Vorgehen mit u.a. Goldman seit den 90er Jahren weiter und integriert neben dem bisherigen Bindungsfokus auch Identitätsthemen, die die jeweiligen Paare mitbringen. Emotionen werden als zentral gesehen im interaktionalen Zusammensein von Paaren. Drei primäre Motivationssysteme werden dabei fokussiert: das Bindungsgeschehen (Attachment), Identitätserleben (Identity and Validation) und Attraktion (attraction and liking).

Telefonnummer

030 216 40 28

Link zu weiteren Informationen

https://bif-systemisch.de/event/emotionsfokussierte-therapie-eft-in-der-paartherapie-und-beratung-mit-jeannette-meissner/

Anmeldung über

info@bif-systemisch.de

Letzte Aktualisierung: 11.03.2021