Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Führungskompetenz Mediation

04.09.2017 - 05.09.2017 | Fortbildung

Veranstalter

IEF, Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung

Veranstaltungsort

Zürich

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Fortbildung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Ziel der Veranstaltung

Wie können Vorgesetzte und Personalverantwortliche Konfliktsituationen rechtzeitig erkennen und klären? Dieses Seminar zeigt Praktikern wie sie Elemente und Techniken der Mediation in den Führungsalltag integrieren können.

Zielgruppe

(angehende) Führungspersonen und Personalverantwortliche

Referent/-innen

Raymund Solèr, lic. iur., Mediator SDM, Coach, IEF Bereichsleiter Mediation und Konfliktkultur

Beschreibung

Dieses 2tägige Seminar zeigt auf, wie Vorgesetzte und Personalverantwortliche Konfliktsituationen rechtzeitig erkennen und klären können. Schrittweise werden die wichtigen Elemente und Techniken der Mediation als Konfliktklärungsmethode vermittelt und anhand von konkreten Beispielen aus der Arbeitswelt demonstriert und erprobt. Die Teilnehmenden erfahren so, wie Sie diese Methode gezielt zur Konfliktprävention und Konfliktklärung einsetzen und in ihren Führungsalltag integrieren können. Themen •Konflikttheorien, mediatives Verständnis von Konflikten •Mediation: Phasenmodell, Setting, Methoden und Techniken •Konflikte klären: wichtige Gesprächsmethoden •Lösungs- und ressourcenaktivierende Methoden •Verhaltensmöglichkeiten zur Konfliktprävention und Deeskalation

Telefonnummer

+41443628484

Link zu weiteren Informationen

http://www.ief-zh.ch/angebote/Anerkannte-Weiterbildungen-und-Diplomlehrgaenge/Mediation-und-Konfliktkultur#detail&key=695&name=1765%20%2F%20MDSE-17-012%20%2F%20F%C3%BChrungskompetenz%20Mediation

Anmeldung über

www.ief-zh.ch

Letzte Aktualisierung: 17.07.2017