Geschwisterliebe

28.08.2015 - 29.08.2015 | Seminar

Veranstalter

Institut an der Ruhr

Veranstaltungsort

Bochum

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Selbsterfahrung, Familien- und Systemaufstellungen

Ziel der Veranstaltung

Verstehen und Nutzen der persönlichen Geschwistergeschichte, Wertschätzung und Achtung insbesondere für den eigenen Weg sind Schwerpunkte im Seminar.

Referent/-innen

Birgit Theresa Koch

Beschreibung

Geschwister prägen Familiengeschichten und Persönlichkeitsentwicklung: Die Position in der Geschwisterreihe, die zugedachte Rolle im Gesamtsystem Familie und die dort gemachten Erfahrungen haben einen Einfluss auf das Selbstbewusstsein, die Berufswahl und den Platz, der in späteren Familien- oder Arbeitssystemen eingenommen wird. Die mit den Geschwistern verbundenen Beziehungsgeschichten können zu Ressourcen wie auch zu Hindernissen werden, die Wahlmöglichkeiten im Leben fördern oder einschränken. Neben diesen meist unbewussten Auswirkungen auf das spätere Zusammenleben und Zusammenarbeiten beschäftigt uns die Liebe zu den Geschwistern meist ein Leben lang. In Familien- und Systemaufstellungen können sich die TeilnehmerInnen ihren Platz in Familie und Geschwisterkonstellation wie auch in ihren aktuellen sozialen Systemen anschauen und diese inneren Bilder und Konstruktionen in einem bewegenden Systemritual verändern. Verstehen und Nutzen der persönlichen Geschwistergeschichte, Wertschätzung und Achtung insbesondere für den eigenen Weg sind Schwerpunkte im Seminar. Die Teilnahme wird mit einer Teilnahmebescheinigung dokumentiert.

Link zu weiteren Informationen

www.institut-an-der-ruhr.de

Anmeldung über

Institut an der Ruhr