Zurück zur Übersicht

Hypnosystemische Therapie von Ängsten und Zwängen

08.11.2021 - 09.11.2021 | Seminar

Veranstalter

Helm-Stierlin-Institut

Veranstaltungsort

Helm-Stierlin-Institut
Schloß-Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Therapie

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Zielgruppe

offen für alle Interessierten

Referent/-innen

Rüdiger Retzlaff

Beschreibung

Viele kleine und große Menschen leiden an Ängsten – an Panikattacken, spezifischen Phobien, Schüchternheit, Examensangst... Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Beschwerden. Zwangsgedanken und Zwangsrituale sind ebenfalls verbreitete Beschwerdebilder, die ein erhebliches Chronifizierungspotenzial haben. Die hypnosystemische Therapie verfügt über eine breite Palette an wirksamen Zugangsweisen für die Therapie von Ängsten und Zwängen. Im Seminar werden bewährte hypnosystemische Interventionen für die Behandlung von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen mit Ängsten und Zwängen vorgestellt. Neben theoretischen Inputs, Rollenspielen, Videodemonstrationen können auch Fallanliegen der TeilnehmerInnen eingebracht werden. Hoher SE-Anteil!

Telefonnummer

06221/71409-0

Link zu weiteren Informationen

https://www.hsi-heidelberg.com/veranstaltungen/seminare/

Anmeldung über

www.hsi-heidelberg.de

Letzte Aktualisierung: 09.03.2021