Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Informationsabend zur Weiterbildung Systemische Supervision

26.10.2017 - 26.10.2017 | Vortrag

Veranstalter

Kasseler Institut für Systemische Therapie und Beratung e.V.

Veranstaltungsort

Kasseler Institut
Goethestr. 76 34119 Kassel

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Vortrag

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Informationsabend zur Weiterbildung Systemische Supervision

Ziel der Veranstaltung

Ausführliche Informationen über die Weiterbildung Systemische Supervision.

Zielgruppe

Interessierte an der Weiterbildung Systemische Supervision

Referent/-innen

Andreas Wahlster Dipl. Sozialpädagoge, Lehrtherapeut, lehrender Supervisor und Coach (SG), Praxis für Systemische Therapie, Supervision, Elterncoaching und Fortbildung, Schwerpunkte: Elterncoaching, Kooperationskonzepte für Organisationen, Arbeit mit Jugendlichen und Familien, Arbeit mit kreativen und theatralen Mitteln

Beschreibung

Thema: Die Bedeutung des Dreieckskontraktes in der Supervision Das Erarbeiten eines Dreieickskontraktes zwischen der beauftragenden Organisation, den ratsuchenden Kunden/SupervisandInnen und der SupervisorIn gehört zu den Standards einer systemischen Supervision und schafft den Rahmen für eine zieldienliche Kooperation zwischen Klientensystem und SupervisorIn. Mithilfe von Praxisbeispielen wird die Bedeutung des Dreieckskontraktes erläutert und das praktische Vorgehen dargestellt.

Telefonnummer

0561 – 8165600

Link zu weiteren Informationen

http://www.kasselerinstitut.de/Infoabende.aspx

Anmeldung über

info@kasselerinstitut.de oder www.kasselerinstitut.de oder telefonisch: 0561/8165600

Letzte Aktualisierung: 08.08.2017