Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Körper – Raum – Bewegung als Spielräume nutzen

26.11.2018 - 27.11.2018 | Seminar

Veranstalter

istob–Zentrum für Systemische Therapie, Supervision und Beratung e. V.

Veranstaltungsort

München
istob–Zentrum für Systemische Therapie, Supervision und Beratung e. V. Brahmsstraße 32 D-81677 München

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Analoge Methoden für die Entwicklung von Lösungen in Beratungs- und Therapieprozessen

Zielgruppe

Interessierte Personen, die in psychosozialen Kontexten tätig sind, als (Psycho-) TherapeutInnen, ÄrztInnen, BeraterInnen, TrainerInnen, Coaches, SupervisorInnen usw.; TeilnehmerInnen systemischer Weiterbildungskurse

Referent/-innen

Cordula Meyer-Erben

Beschreibung

Analoge Methoden im Raum sprechen nicht nur den Verstand an, sondern auch die Gefühle und das Körperwissen. Innere Suchprozesse erhalten so neue Perspektiven. Lösungen werden unmittelbar erfahr- und erlebbar, das Kompetenzerleben steigt. Sie lernen ausgewählte Methoden für Veränderung-, Entscheidungsprozesse, Krisenbewältigung, Ressourcenaufbau kennen, insbesondere folgende Methoden werden demonstriert und in Gruppen geübt: Lebenslinie (Variationen) Arbeit mit Bodenankern Arbeit mit Stühlen Tetralemma

Telefonnummer

+49-(0)89 – 5 23 63 43

Link zu weiteren Informationen

https://istob-zentrum.de/workshops/koerper-raum-bewegung-als-spielraeume-nutzen/

Anmeldung über

https://istob-zentrum.de/workshops-2017/anmeldung/?cf_field_1=WS-16-18KrperRaumBewegungalsSpielrumenutzen

Letzte Aktualisierung: 13.06.2018