Komplexität reduzieren – einfach(er) arbeiten – weise entscheiden

21.09.2015 - 23.09.2015 | Seminar

Veranstalter

IF Weinheim

Veranstaltungsort

Grasellenbach im Odenwald

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Komplexität

Zielgruppe

Offen für alle Interessierten

Referent/-innen

Dr. Hagen Böser

Beschreibung

Komplexität zu reduzieren beschäftigt uns nicht nur in unserer Arbeitswelt. Es ist wirklich nicht leicht, angesichts vieler und unterschiedlicher Informationen den Überblick zu behalten, um Wichtiges von Unwichtigem trennen zu können – und dann auch noch gute Entscheidungen zu treffen. Umgekehrt gibt es aber auch den Fall, kaum Informationen zu haben und trotzdem unter Handlungsdruck zu stehen. Dabei sollen Handlungen weise sein, d.h. alle verfügbaren Informationsquellen gleichermaßen berücksichtigen. Ein Urteil soll nicht obskur und willkürlich, sondern entlang des gesunden Menschenverstandes gebildet und begründet werden. In dem Seminar werden pragmatische Strategien der Fallanalyse vorgestellt, die mit ausreichender Übung auch in Live-Situationen (z.B. Gespräche) funktionieren und das (Arbeits-)Leben erleichtern können. Ein „Fall“ kann alles mögliche sein: ein Genogramm, ein Fall in einer Beratungsstelle oder Therapiepraxis, aber auch alltägliche Fragen wie „Welchen Arzt suche ich mir für dieses Problem“, „Welches Sofa passt am besten ins Wohnzimmer“ oder auch „Wo steckt denn meine eigene Betriebsblindheit“? Die TeilnehmerInnen sind aufgefordert, eigenes Fallmaterial (Informationen, Genogramme, Transkripte etc.) zur gemeinsamen Analyse mitzubringen. Dieses kann und sollte gerne vorab mit den Kursleitern abgesprochen werden.

Link zu weiteren Informationen

http://if-weinheim.de/seminare/sonderseminare-der-lehrtherapeutinnen.html

Anmeldung über

http://if-weinheim.de/seminare/sonderseminare-der-lehrtherapeutinnen.html