Psychotraumatologie, Modul 1

22.11.2017 - 24.11.2017 | Weiterbildung

Veranstalter

Systemisches Institut Mitte - SYIM

Veranstaltungsort

Kassel
Sickingenstraße 10b, 34117 Kassel

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Weiterbildung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

FachpädagogIn für Psychotraumatologie

Ziel der Veranstaltung

Das Konzept der traumazentrierten Fachpädagogik dient speziell der Professionalisierung jener Berufsgruppen, die in pädagogischen Arbeitsfeldern tätig sind. Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen der Psychotraumatologie wird in der Weiterbildung der Schwerpunkt auf das Erkennen psychotraumatischer Symptome im Kindes- und Jugendalter gelegt.

Zielgruppe

Fachkräfte, die in ihrer Arbeit mit psychisch traumatisierten Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind: LehrerInnen, SchulpsychologInnen, ErzieherInnen, SozialpädagogInnen ein HeilpädagogInnen sowie AbsolventInnen mit Fachschulausbildung in erzieherischen und pflegerischen Berufen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, Pflegefachkräfte, HeilerziehungspflegerInnen.

Referent/-innen

Natascha Unfried, Dipl.-med., Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Neuropädiatrie, Psychotherapeutin, Chefärztin des SPZ Chemnitz

Monika Dreiner, Dipl.-Psych., Psychoanalytikerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Herta Schindler, Dipl.Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin und Lehrtherapeutin (SG), Biografiearbeit, Systemische Supervisorin, Systemische Coachin (DGSF), anerkannte Systemaufstellerin (DGfS), Poesie- und Bibliotherapie (Fritz-Perls-Institut)

Beschreibung

Traumatisierte Kinder und Jugendliche zeigen Verhaltensweisen, die mit pädagogischem Alltagshandeln nicht zu beeinflussen sind. Die Kinder scheinen durch Erklärungen und Zureden nicht lernfähig. Sie wehren sich gegen neue Erfahrungen, ihre Bedürfnisse scheinen unstillbar. Für Erwachsene, die mit diesen Kindern leben und arbeiten, ergeben sich daraus Fragen: Was kann ich für das Kind/den Jugendlichen tun? Wie kann ich mich vor Verausgabung und Erschöpfung schützen? Die Weiterbildung setzt bei diesen Fragestellungen an, indem sie das Verstehen unterstützt und wirksame Handlungsmöglichkeiten aufzeigt.

Modul 1 ist der Beginn der Weiterbildung mit insgesamt 6 Modulen. Sie erstreckt sich bis September 2018.

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.syim.de

Telefonnummer

0561/9704841

Link zu weiteren Informationen

https://www.systemische-beratung-weiterbildung-institut-mitte.de/weiterbildung/ausbildung/psychotraumatologie/

Anmeldung über

https://www.systemische-beratung-weiterbildung-institut-mitte.de/termin/psychotraumatologie/