Schätze auf dem Dachboden und Skelette im Keller oder was ich aus meiner Biographie lernen kann

29.09.2016 - 02.10.2016 | Seminar

Veranstalter

Internationale Gesellschaft für systemische Therapie e.V.

Veranstaltungsort

Seminarhaus in der Nähe von Heidelberg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Selbsterfahrung

Referent/-innen

Hans Rudi Fischer Brigitte Gemeinhardt

Beschreibung

Sich selbst erfahren und dabei die eigene Lebens und Familien-Biographie zu reflektieren ist ein wichtiges Werkzeug für die eigene Arbeit als Berater oder Therapeut. So können wir lernen, unsere eigenen Ressourcen und Schätze wieder wahrzunehmen, unsere familiären Aufträge zu hinterfragen und uns in unserem Sein und beruflichen Selbstverständnis selbst-wert-schätzend zu positionieren. In diesem Selbst-Erfahrungsseminar werden wir uns eine Pause vom Alltag gönnen und uns gemeinsam als Gruppe auf Schatzsuche begeben. Dabei kommen u.a. verschiedene Interventionsstrategien der Biografiearbeit (Genogramm, Timeline, Systemaufstellungen) zum Einsatz.

Telefonnummer

+49 6221 40 64 0

Link zu weiteren Informationen

http://www.igst.org/programm/veranstaltungen/workshops-schaetze.html

Anmeldung über

www.igst.org