Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Seminar – Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern

26.05.2018 - 27.05.2018 | Seminar

Veranstalter

Berliner Institut für Familientherapie (BIF)

Veranstaltungsort

Berlin
Dudenstr. 10 10965 Berlin

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Referent/-innen

Sabine Holdt(Leipzig) Dipl. Psychologin; Psychologische Psychotherapeutin; Systemische Therapeutin / Paar- und Familientherapeutin / Lehrende für systemische Therapie(DGSF); Hypnotherapeutin. Seit 1996 in der Beratungsstelle des Institutes für Familientherapie und Systemische Beratung e.V. (Leipzig) tätig –therapeutische Erfahrungen vor allem in der Arbeit mit Familien – insbesondere mit Elternpaaren. Supervisions- und Lehrtätigkeit. Stellvertretende Ausbildungsleiterin des FamThera Instituts für Familientherapie und systemische Beratung e.V.Co-Autorin des Praxishandbuches „Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern“ (Klett Cotta 2015)/ Marcus Schönherr Psychologischer Psychotherapeut;; Systemischer Therapeut / Fami lientherapeut / Supervisor / Lehrtherapeut (DGSF). Gründung und Aufbau der Beratungsstelle des Institutes für Familientherapie und Systemische Beratung e.V. (Leipzig). Seit 1996 Leiter dieser Beratungsstelle. Vielfältige Erfahrungen in der Beratung und Therapie von Familien, insbesondere von Elternpaaren. Langjährige Lehr-­ und Supervisionstätigkeit. Beide haben 2015 das Praxishandbuch "Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern" (Klett-­Cotta) veröffentlicht.

Beschreibung

Miteinander auseinander -­ wie soll das gehen, wenn einem ein getrenntes Elternpaar gegenüber sitzt? Der Bedarf ist groß, die Lust ist mäßig und wie sieht es mit dem Erfolg in der Trennungsberatung aus? Wie kann bei allen Beteiligten mehr Motivation und Gelassenheit entstehen, wie kann aus einem Entweder oder ein Sowohl als auch werden? Wir wollen einen Pfad durch die Unwägbarkeiten der Trennungsberatung aufzeigen, der es uns als Beraterin und Berater möglich macht, diese immer wieder als aussichtsreiche Aufgabe zu sehen. Das Seminar soll einen lebendigen Einblick in die lösungsorientierte Arbeit mit getrennten Eltern über den gesamten Beratungsprozess von der Anmeldung bis zum Abschluss ermöglichen. Anhand konkreter Beratungsverläufe werden einzelne Vorgehensweisen und Methoden erläutert und für die TeilnehmerInnen handhabbar gemacht. Unter anderem soll gezeigt werden, was wir unter einem „Integrierten Wechselmodell“ verstehen, welche Vorteile dieses hat und wie es zusammen mit einem Elternpaar entwickelt werden kann.

Ankündigungsdatei

Hold_Schoenherr-WE_Seminar_2018.pdf

Telefonnummer

030 2164028

Link zu weiteren Informationen

http://www.bif-systemisch.de/fileadmin/bif/dokumente/wochenendseminare/Hold_Schoenherr-WE_Seminar_2018.pdf

Letzte Aktualisierung: 27.11.2017