Zurück zur Übersicht

Somatic Experiencing – Ein körperorientierter Ansatz in der Arbeit mit Traumata

22.11.2021 - 24.11.2021 | Seminar

Veranstalter

Helm-Stierlin-Institut

Veranstaltungsort

Helm-Stierlin-Institut
Schloß-Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Therapie

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Zielgruppe

offen für alle Interessierten

Referent/-innen

Elfriede Dinkel-Pfrommer

Beschreibung

omatic Experiencing (SE) ist ein von P. Levine entwickelter ressourcen- und körperorientierter Ansatz für die Bewältigung von Trauma. Auf der Grundlage eines neurobiologischen Verständnisses von Trauma und Stress wird vermittelt wie unvollständig gebliebene Verteidigungs- und Überlebensreaktionen in kleinen Schritten neuverhandelt und zum natürlichen Abschluss kommen können. Dadurch wird der Zugang zur inhärenten Selbstregulationsfähigkeit wieder möglich und Symptome können sich auflösen. Über Demonstrationen, Videobeispiele und eigenes Üben werden erste Erfahrungen in der Anwendung der Methode vermittelt. Hoher SE-Anteil!

Telefonnummer

06221/71409-0

Link zu weiteren Informationen

https://www.hsi-heidelberg.com/veranstaltungen/seminare/

Anmeldung über

www.hsi-heidelberg.de

Letzte Aktualisierung: 09.03.2021