Supervisionstankstelle 2017

28.10.2017 - 29.10.2017 | Seminar

Veranstalter

Helm Stierlin Institut e.V.

Veranstaltungsort

Helm Stierlin Institut, Heidelberg
Helm Stierlin Institut, Schloß Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg, info@hsi-heidelberg.de, www.hsi-heidelberg.de

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Supervision

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Zielgruppe

für alle hsi-AbsolventInnen

Referent/-innen

Elisabeth Nicolai, Prof. Dr. sc. hum., Dipl.-Psych., Psych. Psychotherapeutin (geb. 1958) 1. Vorsitzende des hsi, Lehrende Therapeutin und Supervisorin, Prof. f. Systemische Familienberatung an der Ev. Hochschule Ludwigsburg, 2. Vorsitzende der DGSF. Schwerpunkte: Resilienz, Familien mit „schwierigen Jugendlichen“,Paartherapie bei Psychosen, Depression, Essstörung, Inhousetrainings SYMPA, Vortrags-, Fortbildungs- und Supervisionstätigkeit für Schule, Jugendhilfe, Beratungsstellen und Psychiatrische Kliniken; Autorin von Artikeln und Büchern 
u. a. „Wenn Krankenhäuser Stimmen hören“ und „SYMPAtische Psychiatrie“, „Systemische Streifzüge: Herausforderungen in Therapie und Beratung“. Ansgar Röhrbein, Dipl.-Päd., (geb. 1965), Systemischer Therapeut und Supervisor, Lehrtherapeut (DGSF, SG), Heilpraktiker für Psychotherapie, Traumaberater, Notfallseelsorger und erfahrene Fachkraft im Kinderschutz. Leiter des Märkischen Kinderschutzzentrums Lüdenscheid, Buchautor. „Mit Lust und Liebe Vater sein“ Carl Auer Verlag und „Schön, dass Sie da sind - Beratung und Therapie mit Vätern“ Carl Auer Verlag (2016).

Beschreibung

Diese zweitägige Supervision ist ein Angebot ausschließflich für hsi-AbsolventInnen. Die TeilnehmerInnen haben die Gelegenheit über eigene und andere Fälle systemische Kompetenzen aufzufrischen oder konkrete Lösungsideen in ihre Praxis mitzunehmen. Ziel ist es, mit systemischen Ideen aufgetankt an ihre Arbeit zurückzukehren.

Telefonnummer

06221/71409-0

Link zu weiteren Informationen

http://www.hsi-heidelberg.com/seminare/seminar.php?sid=65

Anmeldung über

schriftlich per Mail oder per Post oder Fax