Systemische Coachingausbildung 2016

18.03.2016 - 28.07.2017 | Weiterbildung

Veranstalter

ISTUP Frankfurt in Kooperation mit der Schwertl & Partner Beratergruppe Frankfurt

Veranstaltungsort

Offenbach am Main
Bernardstraße 112, 63067 Offenbach am Main Akademiebereich ISTUP, 2. Stock

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Weiterbildung

Weiterbildungsnachweis

Systemisches Coaching

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Themenstichwort

Coachingausbildung

Ziel der Veranstaltung

Abschluss als systemischer Coach

Zielgruppe

Personaler, Führungskräfte, Berater mit Schwerpunkt Organisations- Unternehmensberatung, Business Coaching

Referent/-innen

unter anderen: Dr. Walter Schwertl, Dr. Maria L, Staubach, Teresa Erdmann, Dr. Thomas Kettling, Alper Elbasi

Beschreibung

Die alten Zunftregeln haben vorgesehen, dass erfahrene Berufsangehörige den weniger Erfahrenen ihr Wissen zur Verfügung stellen. Die Vermittlung erfolgte an konkreten Werkstücken. Diese unmittelbare Weitergabe von Erfahrungen darf als eines der Muster erfolgreichen Wissensmanagements angesehen werden. Wir greifen dieses Best Pattern in unseren Weiterbildungen auf, wenn wir anhand von konkreten Prozessen unser Coachingwissen weitergeben. In den Mittelpunkt stellen wir das individuelle Arbeitsfeld der Teilnehmer und deren konkreten Kenntnisstand zur Thematik. Das bedeutet, dass wir auf der Grundlage unseres ausgearbeiteten Rahmencurriculums mit Ihnen gemeinsam die inhaltlichen Feinabstimmungen vornehmen werden. Die Arbeitsgebiete der Teilnehmer geben somit Orientierung. Aktive Mitgestaltung ist verpflichtender Bestandteil der Weiterbildung. Sie soll den Coach bereits im Qualifizierungsprozess auf seine besondere Verantwortung einstellen. Die Befähigung des Coach zur (Selbst-) Positionierung in relevanten Arbeitskontexten wird in eigens dafür konzipierten Seminaren (V.E.R.B.) eingeübt und reflektiert. Der Fundus an Weiterbildungserfahrung von ISTUP Frankfurt sowie die Beratungskompetenzen der Schwertl & Partner Beratergruppe Frankfurt erlauben, auf ein breites Sprektrum an Mustern des Gelingens zurückzugreifen. Diese beziehen sich auf Wirtschafts- und andere Organisationen. Konstante Themenbereiche sind dabei: Präzise Anliegen-/Auftragklärung Erfolgreiche Operationen in einer Organisation Technik der Interviewführung Handwerkszeug zur Prozesssteuerung Kooperationsstrategien und Konfliktmanagement Life Balance Management von Dissens Grenzziehungen Reflexion der Praxisfelder Zugangsvoraussetzungen: Die Voraussetzung setzen sich aus den folgenden Variablen Zusammen: Abgeschlossenes Studium Berufserfahrung Möglichkeiten der Umsetzung Persönliche Lebensumstände Bewertung des Bewerbungsgesprächs Systemische orientierte Vorbildung Die einzelnen Variablen werden nach einem internen Punktesystem gewichtet. Gegenseitige Kompensation ist zum Teil möglich.

Ankündigungsdatei

Coachingausbildung-2016.pdf

Telefonnummer

069-90559990

Link zu weiteren Informationen

http://www.istup-ffm.de/systemische-weiterbildung/systemische-coachingausbildung

Anmeldung über

office@schwertl-partner.de