Zurück zur Übersicht

Systemische Mediation 2021

29.04.2021 - 24.09.2022 | Weiterbildung

Veranstalter

ISTOB Management Akademie

Veranstaltungsort

ISTOB Management Akademie, Richard-Strauss-Straße 56, 81677 München

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Weiterbildung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Systemische Mediation und Konfliktmanagement

Ziel der Veranstaltung

In dieser Ausbildung erlernen Sie alles an Theorie und Praxis, das Sie benötigen, um das anerkannte und strukturierte Verfahren der Mediation zur Konfliktlösung zum Einsatz zu bringen. Wir fördern die erforderlichen Fähigkeiten und vermitteln die benötigten Fertigkeiten, um in Streitfällen als unparteilich Dritte zu vermitteln, sowie in Konflikten beratend und präventiv zur Seite zu stehen.

Zielgruppe

gleichermaßen Personen mit systemischer Ausbildung in den Bereichen Coaching, Beratung, Organisationsberatung oder Therapie als auch für Personen ohne einschlägige Vorbildung

Referent/-innen

Ursula Haupt, Christiane Schiff, Michael Fischer, Dr. Raimund Schwendner, Christine Oschmann, Wolf Marius Wenzel

Beschreibung

Wissen und Werkzeuge Systemischer Mediation sind im Kontext von Veränderungsprozessen, in der Arbeit mit Einzelpersonen und Gruppen sowie in jedem anderen Konflikt außerordentlich hilfreich, um in Selbstverantwortung Lösungswege zu beschreiten. Systemische Mediation setzt auf Selbstorganisation, Selbstverantwortung und die Wiederherstellung von Selbstwirksamkeit und bedient sich dabei aus der Vielfalt systemischer Ideen und Interventionen. In der eineinhalbjährigen Weiterbildung zum/r zertifizierten Systemische/n Mediator/in berücksichtigen wir die Vorgaben der neuen Rechtsverordnung vom 01.09.2017 und kombinieren diese mit den Anliegen der Mediationsverbände sowie den Richtlinien der beiden großen Systemischen Verbände, um Ihnen eine gediegene, abwechslungsreiche, praxisnahe und umsetzungsorientierte Ausbildung anbieten zu können. Das umsichtig entwickelte Programm gliedert sich in neun Seminarblöcke, bestehend aus vier praxisnahen Theorie- und Methodenlehrgängen, einem Schwerpunktseminar, zwei Selbsterfahrungseinheiten sowie einem Praxisseminar und dem Abschluss. Darüber hinaus finden Gruppen-Supervisionen statt. Der erfolgreiche Abschluss qualifiziert Sie auftretende Gegensätze und Konflikte im Praxisfeld Arbeitswelt und Organisation nach systemischen Gesichtspunkten zu begleiten und die erlernten Inhalte auf andere Praxisbereiche zu übertragen.

Telefonnummer

+49 (0) 89.543 202 35

Link zu weiteren Informationen

https://www.istob-aka.de/mediation-recht/#systemische-mediation

Anmeldung über

https://www.istob-aka.de/wp-content/uploads/Anmeldung_Systemische-Mediation-M1.pdf

Letzte Aktualisierung: 11.12.2020