Zurück zur Übersicht

Systemische Sachverständigentätigkeit im Familien- und Kindschaftsrecht 2021 (DGSF)

25.03.2021 - 25.03.2022 | Weiterbildung

Veranstalter

ISTOB Management Akademie

Veranstaltungsort

ISTOB Management Akademie, Richard-Strauss-Straße 56, 81677 München

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Weiterbildung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Systemische Sachverständigentätigkeit im Familien- und Kindschaftsrecht, Familiengerichtliche Gutachten

Referent/-innen

Dr. Raimund Schwendner

Beschreibung

An die Qualität von familiengerichtlichen Gutachten werden hohe Ansprüche gestellt. Denn davon hängen das Wohlergehen von ganzen Familien und insbesondere bestmögliche Entscheidungen für das Kindeswohl ab. Zunehmend wichtig ist es, bei Konfliktlösungen auch im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit auf Einvernehmlichkeit hinzuwirken – also auf die Bereitschaft und Befähigung von Familien, zu gemeinsam tragfähigen und nachhaltigen Lösungen zu kommen. Das erfordert ein hohes Maß an systemischen Kompetenzen, um diesen Prozess in geeigneter Weise zu unterstützen. Gleichwohl erfordert dies von Gutachtern eine professionelle Neutralität, um ihrer Rolle bei Gericht gerecht zu werden, gerade auch dann, wenn einvernehmliche Lösungen nicht zu erreichen sind. Zu diesem anspruchsvollen Aufgabenprofil kommt hinzu, dass moderne Formate wie die Aufsuchende Systemische Arbeit die vertrauensbildende, auch virtuelle Gesprächsführung und Anhörung die wissenschaftlich-fundierte Verhaltens- und Interaktionsbeobachtung die Qualität und Aussagekraft von familiengerichtlichen Gutachten deutlich erhöhen. Bei komplexen und komplizierten, auch hochstrittigen Konflikten verlangt der gutachterliche Prozess darüber hinaus die Fähigkeit zur psychotraumatologischen und viktimologischen Prävention. Dazu gehören die Befähigung zur Stabilisierung, auch im virtuellen Format die Gestaltung der Begutachtung als „sicherem Ort“. Dies in Summe vermag den Prozess zu unterstützen, zu eigenständigen und tragfähigen Lösungen zu kommen. Das kann aus Sicht des Kindeswohles einer Viktimisierung und Traumatisierung vorbeugen. Die ISTOB Akademie bereitet dazu in enger Zusammenarbeit mit der DGSF eine Pilot-Weiterbildung zur „Systemischen Sachverständigentätigkeit im Familien- und Kindschaftsrecht“ vor, die demnächst startet. Diese rückt die skizzierten Anforderungen in den Mittelpunkt. Die Weiterbildung findet in kleinen Gruppen statt und ist übungsintensiv, um eine hohe Praxisrelevanz zu gewährleisten. Sie entspricht den Anforderungen und Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) und wird von dieser zertifiziert.

Telefonnummer

089 - 5432 0235

Link zu weiteren Informationen

https://www.istob-aka.de/mediation-recht/#systemische-sachverstaendigentaetigkeit-im-familien-und-kindschaftsrecht-dgsf

Anmeldung über

https://www.istob-aka.de/wp-content/uploads/Anmeldung-Systemische-Sachverständigentätigkeit-2021.pdf

Letzte Aktualisierung: 11.12.2020