Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Systemische Sexualtherapie IV – Dreiecksbeziehungen und Affären

03.02.2020 - 05.02.2020 | Seminar

Veranstalter

Internationale Gesellschaft für systemische Therapie e.V.

Veranstaltungsort

IGST Heidelberg
Der PARITÄTISCHE Forum am Park Heidelberg Poststraße 11 69115 Heidelberg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Referent/-innen

Prof. Dr. Ulrich Clement

Beschreibung

Außenbeziehungen stellen das Vertrauen und die Verbindlichkeit der Partnerschaft in Frage. Sie werden – vom betrogenen Partner – als kränkend und bedrohlich erlebt. Gleichzeitig haben Liebesaffären eine große Faszination. Dieses Dilemma führt dazu, dass nichtmonogame Beziehungen heimlich und konfliktbeladen gelebt werden. Daraus entstehen kritische Fragen: Was ist der Wert, was ist der Preis von Offenheit? Wie kann verlorenes Vertrauen wiederhergestellt werden? Was ist notwendig, um aus der Krise eine Chance zu machen? Thema dieses Workshops ist die therapeutische Behandlung von aktuellen und vergangenen, phantasierten und realen Nebenbeziehungen. Mithilfe von Fallvignetten, Demonstrationen und Rollenspielen werden hilfreiche Haltungen, geeignete Skills und nützliche Interventionen vermittelt.

Telefonnummer

+49 6221 40 64 0

Link zu weiteren Informationen

http://www.igst.org/programm/veranstaltungen/seminare-sextherapie4.html

Anmeldung über

www.igst.org

Letzte Aktualisierung: 14.05.2018