Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Systemische Therapie (und Beratung) im Zwangs- und Überweisungs-Kontext

12.11.2020 - 15.11.2020 | Seminar

Veranstalter

ImFT Lüneburg

Veranstaltungsort

Lüneburg
Heiligengeiststraße 41, 21335 Lüneburg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Beratung

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Themenstichwort

Beratung im Zwangs- und Überweisungskontext

Zielgruppe

Mitarbeiter der öffentlichen Jugendhilfe, der Erziehungsberatung, der SPFH, im Strafvollzug, und Suchttherapie

Referent/-innen

Dr. Ruthard Stachowske

Beschreibung

Die Termini "Systemische Beratung und Therapie" und "Zwangskontext" wirken wie ein unüberbrückbarer Widerspruch. Gleichzeitig fordern Ansprüche in der Praxis, mit diesem Gegensatz zu leben und in diesem professionell "systemisch) zu arbeiten. So wird am Beispiel der Arbeitsfelder der Teilnehmerinnen diese "Widersprüchlichkeit" dechiffriert und hinterfragt. Dieser spezielle Prozess des "Dechiffrierens" wird am Beispiel von Arbeitsaufträgen der Teilnehmerinnen erarbeitet - so z. B. in der Suchttherapie - und mit den Möglichkeiten der Systemischen Beratung und Therapie und den Bezugswissenschaften analysiert.

Telefonnummer

04131-2197270

Link zu weiteren Informationen

www.imft.info

Anmeldung über

girulat@imft.info

Letzte Aktualisierung: 30.05.2019