Zurück zur Übersicht

Systemische Traumapädagogik II – Wenn das Leben sicherer wird – Aufbauseminar

10.12.2021 - 11.12.2021 | Seminar

Veranstalter

Systemisches Institut Tübingen

Veranstaltungsort

Online

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Ziel der Veranstaltung

Die Teilnehmer*innen erwerben vertiefte Sicherheit in der Begleitung, Betreuung und Beratung von traumatisierten Menschen. Sie erhalten aufbauend auf dem Basisseminar Tools zur ressourcenorientierten Stabilisierung der betroffenen Menschen. Sie lernen Techniken zur Spannungsregulation kennen. Die Teilnehmenden verstehen, wie eng die Fähigkeit zur Selbstfürsorge mit der Kompetenz, Betroffene zu begleiten, zusammenhängt. Sie setzen sich mit traumapädagogischen Standards und Grundsätzen im Kontakt mit traumatisierten Menschen auseinander.

Zielgruppe

Fachleute aus Arbeitsfeldern der psychosozialen Arbeit, der stationären und ambulanten Erziehungshilfe, der Pädagogik, Therapie, Gesundheit, Beratung und Seelsorge sowie Pflegeeltern und Erziehungsstellen

Beschreibung

Aufbauend auf dem Basisseminar Traumakompetenz I („Bindungsskepsis und Trauma“) wird das Verständnis für traumatisierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene vertieft. Es werden systemische, traumaorientierte Techniken zur alltagsbezogenen psychischen Stabilisierung und Reorientierung der Betroffenen vermittelt.

Telefonnummer

0176 56788634

Anmeldung über

https://www.systemisches-institut-tuebingen.de/de/seminare-und-fachtage/vertiefungsseminare/vs-178-1#/de/classes?course_title=SystemischeTraumapdagogikII

Letzte Aktualisierung: 01.04.2021