Systemisches Elterncoaching: Hoch eskalierte Systeme

18.07.2014 - 19.07.2014 | Seminar

Veranstalter

IF Weinheim

Veranstaltungsort

Osnabrück

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Elterncoaching

Referent/-innen

Barbara Ollefs, Arist von Schlippe, Dennis Haase

Beschreibung

Hoch eskalierte Systeme Konflikte werden von Niklas Luhmann als „parasitäre Sozialsysteme“ bezeichnet, die sich in Kommunikationssysteme hineinsetzen. Damit stehen Konflikte, vor allem, wenn sie eskalieren, in der Gefahr, dass die Beziehungen korrumpiert und zerstört werden, da zunehmend auch Bereiche ungestörter Kommunikation schrittweise besetzt werden. In hocheskalierten Konfliktsystemen erleben sich oft alle Beteiligten unter starker Anspannung, sehen den (oder die) anderen als „Ursache“, zugleich sind sie zunehmend den kommunikativen Mustern unterworfen, in die hinein das Konfliktgeschehen sie zwingt. Im Bannkreis dämonisierender Logiken verengen sich die Handlungsoptionen zunehmend. Das Seminar zeichnet diese Logiken nach und beschreibt Optionen systemischen oder gewaltlosen Vorgehens, die bei einer Deeskalation und einem Ausstieg aus Teufelskreisen helfen können. Das Sonderseminar richtet sich an alle Interessierte mit systemischem Hintergrund.

Link zu weiteren Informationen

http://www.if-weinheim.de/ausbildungen/systemisches-elterncoaching/lehrinhalte-und-seminare.html

Anmeldung über

http://www.if-weinheim.de/ausbildungen/systemisches-elterncoaching/lehrinhalte-und-seminare.html