Systemisches Konfliktmanagement – Prozesssteuerung im Konflikt

14.04.2016 - 16.04.2016 | Seminar

Veranstalter

Zentrum für systemische Forschung und Beratung GmbH

Veranstaltungsort

Heidelberg
Gaisbergstr.3 69115 Heidelberg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an interne und externe BeraterInnen, Coaches, PersonalentwicklerInnen und all jene, die ihr Verständnis und Methodenrepertoire mittels systemischer Perspektiven auf Konflikte bereichern und erweitern wollen.

Referent/-innen

Hans Rudi Fischer Regina Kipp

Beschreibung

Inhalte: Systemische Perspektiven auf Konflikte und deren pragmatischer Nutzen Kontextanalyse, Auftragsklärung und Kontraktgestaltung Konfliktanalyse: Worum geht’s? (offizieller und verdeckter „Streitgegenstand“) Was ist konfliktär am Konflikt? (Bedeutungsgebungen der Beteiligten) Wozu der Konflikt? (Funktion) Konfliktdynamik und Umgang mit Eskalationsprozessen Was ist der relevante Kontext, das adäquate Setting für den Konfliktlösungsprozess? Methodenkoffer: Modelle und Methoden systemischer Konfliktmoderation und Prozessteuerung Wie Rahmenbedingungen und Kultur der Organisation für für Prozessgestaltung und -steuerung zu nutzen sind Anschlussfähige Methoden der Konfliktlösung für unterschiedliche Organisationskulturen Selbsterfahrung/Selbstreflexion: Umgang mit eigenen Affekten und denen der anderen Entwicklung der eigenen Konfliktfähigkeit Die Teilnehmer lernen die Prozessgestaltungsprinzipien systemischen Konfliktmanagements kennen und erwerben einen theoretisch und pragmatisch fundierten “Baukasten” für die Prozessteuerung von Konfliktlösungen.

Telefonnummer

06221-418236

Anmeldung über

www.systemiker.com