Zurück zur Übersicht

Transsexualtät, Transidentität, Geschlechtsinkongruenz, Geschlechtsdysphorie

03.09.2021 - 05.09.2021 | Seminar

Veranstalter

IGST e.V.

Veranstaltungsort

69115 Heidelberg
Gaisbergstraße 3

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Zielgruppe

PsychiaterInnen, ärztliche und psychologische PsychotherapeutInnen, AllgemeinärztInnen, psychosoziale BeraterInnen

Referent/-innen

Anette Güldenring

Beschreibung

Der Workshop möchte einen Einblick in die speziellen Probleme geschlechtlich nonkonformer Entwicklungen geben, verbunden mit einer kritischen Reflexion des mit geschlechtlichem Anderssein verbundenen „Krankheitswertes“. Insbesondere wird in diesem Workshop auf die aktuellen Entwicklungen in der Transgendergesundheitsversorgung (S3 Leitlinien nach AWMF, veröffentlicht 9.10.2018) eingegangen, mit folgenden Themenschwerpunkten: • Zentrale Probleme transgeschlechtlicher Menschen im Konflikt mit zweigeschlechtlichen Ordnungssystemen • Entwicklungen transgeschlechtlicher Menschen in den unterschiedlichen Lebensphasen • Inhalte und Stellenwert der psychiatrisch-psychotherapeutischen Begleitung versus Entwicklungsförderung • Somatische Behandlungstechniken • Indikationsstellung für somatomedizinische Maßnahmen • Kooperation der therapeutischen Disziplinen im interdisziplinären Setting

Telefonnummer

06221 4064 0

Anmeldung über

www.igst.org

Letzte Aktualisierung: 25.11.2020