Trialogie 2017: re-frame

18.02.2017 - 25.02.2017 | Tagung

Veranstalter

Liane Stephan, Mohammed El Hachimi, Tom Levold

Veranstaltungsort

Zagora/Marokko

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Tagung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

re-frame

Referent/-innen

Elisabeth Clarke, Regina Lindinger, Sabine Menken, Matthias Ohler, Tom Pingel

Beschreibung

Mit der Trialogie-Tagung „re-frame“ schaffen wir für Sie einen Rahmen, der Raum für das Entstehen von Neuem bietet, die Intuition anspricht, eingefahrene Routinen kreativ unterbricht, Schlichtheit und Reduktion mit Reichhaltigkeit vereint, das kollektive Wissen der Teilnehmer vernetzt, die Gruppe in Bewegung bringt, Begegnung unter Palmen und Sternen ermöglicht! re-frame: Tagungsfokus ist die Verbindung mit und Neubewertung von eigenen Ressourcen, Ideen, Themen und Erinnerungen sowie die Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen aus dem professionellen Feld. Diese Verbindung wird nicht über ein Lehrprogramm realisiert, sondern durch die gemeinsame Erfahrung in der Arbeit mit unterschiedlichen Medien und Gruppenkonstellationen. Für eine solche Erfahrung braucht es einen außergewöhnlichen Lernrahmen und einen besonderen Ort. Das „Riad“ in Zagora am Rande des Atlas-Gebirges ist ein solcher Ort. Unser Anspruch „anders“ zu tagen, kommt hier auf seine Essenz – an einem Ort zwischen Himmel und Erde. Hier finden Sie: Bewegung, Stille, Denken, Fühlen, Erfahrung, Neues, Begegnung, Inspiration, Gerüche, Essen, Wasser, Luft, Feuer...

Telefonnummer

0221-8704654

Link zu weiteren Informationen

http://trialogie.com/

Anmeldung über

Liane Stephan, Ferdinand-Schmitz-Str. 28, 51419 Bergisch-Gladbach, Stichwort: re-frame 2017