Video-Home-Training als eine Supervisionsmethode

02.12.2016 - 03.12.2016 | Seminar

Veranstalter

ImFT Lüneburg

Veranstaltungsort

Lüneburg
Heiligengeiststrasse 41, 21335 Lüneburg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Beratung

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Ziel der Veranstaltung

Einführung in die praktische Arbeit an Videoaufzeichnungen

Zielgruppe

Pädagogen, Berater, Therapeuten u. a.

Referent/-innen

Ute Pawelke, Heidrun Girrulat

Beschreibung

Video-Home-Training ist ein methodes Konzept zur Behandlung von Familien mit Erziehungsschwierigkeiten. Es wurde in den Niederlanden entwickelt und seit 1990 von SPIN Deutschland e.V. verbreitet und weiterentwickelt. Ziel des Video-Home-Trainings ist, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken, eigene konstruktive Lösungswege zu entwickeln und durch sicheres Anwenden der Basiskommunikation für ihre Kinder zum Modell für einen befriedigenden Umgang miteinander werden.

Telefonnummer

04131-2197270

Link zu weiteren Informationen

www.imft.info

Anmeldung über

girrulat@imft.info