Wenn alles aus dem Ruder läuft – Bindungsskepsis und Trauma – wie können Selbsthilfekräfte entwickelt werden?

14.09.2016 - 16.09.2016 | Seminar

Veranstalter

Systemisches Institut Tübingen

Veranstaltungsort

Ammerbuch-Pfäffingen bei Tübingen
Seminarhaus Ammerbuch In der Au 4 Pfäffingen 72119 Ammerbuch Baden-Württemberg http://www.seminarhaus-ammerbuch.de/

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Systemische Beratung

Diese Veranstaltung kann die Voraussetzungen erfüllen, um eine SG-Nachweis beantragen zu können.

Zielgruppe

Fachleute aus Arbeitsfeldern der psychosozialen Arbeit, der stationären und ambulanten Erziehungshilfe, der Pädagogik, Therapie, Gesundheit, Beratung und Seelsorge sowie Pflegeeltern und Erziehungsstellen.

Referent/-innen

Friderike Degenhardt

Beschreibung

In diesem Seminar werden wir uns mit wichtigen Erkenntnissen aus der Bindungs- und Traumaforschung beschäftigen und diese praktisch erfahrbar machen. Es werden traumaorientierte, systemische Konzepte vermittelt. Die TeilnehmerInnen erhöhen ihr Verständnis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Verletzungen erlitten oder keine sicheren Bindungserfahrungen erlebt haben. Scheinbar „verrückte“ Verhaltensweisen der traumatisierten KlientInnen können als Lösungsstrategien eingeordnet und als solche besser verstanden und gewürdigt werden.

Telefonnummer

0176 / 56788634

Link zu weiteren Informationen

http://www.systemisches-institut-tuebingen.de/seminare-fachtage/seminarprogramm/wenn-alles-aus-dem-ruder-laeuft.html

Anmeldung über

http://www.systemisches-institut-tuebingen.de/seminare/seminaranmeldung.html