“Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust…“: Coaching mit dem “Inneren Team“

06.02.2017 - 07.02.2017 | Seminar

Veranstalter

Institut für systemische Studien e. V.

Veranstaltungsort

Hamburg
Neumünstersche Straße 14, 20251 Hamburg

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Workshop W 2017-1

Ziel der Veranstaltung

Dieser Workshop bietet eine theoretische und praktische Einführung in die Arbeit mit dem Inneren Team

Zielgruppe

Die Teilnahme am Einführungsworkshop ist Voraussetzung für den Aufbaukurs „Innere Vielstimmigkeit – und nun?!“, in dem es um die vertiefende Arbeit mit inneren Teammitgliedern geht.

Referent/-innen

Dipl.-Psych. Karen Zoller - Die Referentin Karen Zoller ist Kommunikationspsychologin und Systemische Supervisorin (SG). Sie arbeitet freiberuflich als Trainerin und Beraterin für Wirtschaftsunternehmen sowie soziale und öffentliche Institutionen und ist als Lehrtrainerin am Schulz von Thun-Institut für Kommunikation tätig.

Beschreibung

Thema: Die Beratung mit dem “Inneren Team“ von Schulz von Thun bietet eine lebendig- kreative Möglichkeit mit Persönlichkeitsanteilen zu arbeiten. Dabei erkunden Berater und Klient gemeinsam die inneren Anteile des Klienten, die sich bezogen auf sein Anliegen zu Wort melden. Das Aufmalen dieser Anteile als “innere Teammitglieder“ ermöglicht, sie in ihrem Wesen und in ihrer wechselseitigen Dynamik zu erfassen: Welche Botschaft haben die einzelnen Teammitglieder? In welchem Kräfteverhältnis stehen sie? Wer ist laut bzw. leise? Wer müsste mal zu Wort kommen bzw. mehr Gehör finden? Das Innere Team bietet vielfältige Ansätze für eine ressourcenorientierte Anliegenarbeit. Beispielsweise können als „Widersacher“ erlebte Stimmen (Antreiber, Kritiker, Perfektionist) identifiziert, in ihrem Potenzial gewürdigt und in die Lösungssuche einbezogen werden. Das Innere Team kann sowohl als ergänzende Intervention als auch als eigenständige Beratungsmethode eingesetzt werden. Inhalt: Dieser Workshop bietet eine theoretische und praktische Einführung in die Arbeit mit dem Inneren Team. Die methodische Vorgehensweise bei der Erhebung eines Inneren Teams bildet das Herzstück des Workshops. Darauf aufbauend werden Möglichkeiten erarbeitet, wie nach der Erhebung des Inneren Teams (z.B. erlebnisaktivierend) weitergearbeitet werden kann.

Ankündigungsdatei

W2017-1-Zoller-Grund-1.pdf

Telefonnummer

+49 40 420 22 46

Link zu weiteren Informationen

http://www.systemischestudien.de/veranstaltungen/workshops

Anmeldung über

info@systemischestudien.de