Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Handbuch Forschung für Systemiker

Autor/in

Ochs, Matthias / Schweitzer, Jochen

Schlagworte

nationale und internationale Systemiker stellen ihre systemische Forschung in ihrem jeweiligen Feld vor

Beschreibung

Wenn Systemiker forschen: die Grundlagen Das ganze Spektrum systemisch orientierter Forschung.In den Naturwissenschaften, aber auch in den Kontexten von Sozialer Arbeit, Pädagogik, Psychotherapie, Psychosomatik, Psychiatrie, Organisationsentwicklung und -beratung, Coaching und Supervision haben systemtheoretische Ansätze in den letzten Jahrzehnten beachtliche Erfolge zu verzeichnen. In diesem Grundlagenwerk stellen erstmals im deutschsprachigen Raum namhafte nationale und internationale Systemiker ihre konkreten Forschungsmethoden und den Stand systemischer Forschung in ihrem jeweiligen Feld vor. Die Palette der Forschungsansätze umfasst die soziologische Systemtheorie und Selbstorganisationstheorien dynamischer Systeme, qualitative, quantitative und Mixed-methods-Ansätze sowie systemische Familien(therapie)-, Organisations- und Interaktionsforschung.

Erscheinungsjahr

2012

Verlag / erschienen in

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN

3525404441

Letzte Aktualisierung: 27.08.2018