Die Ehrenmitglieder der Systemischen Gesellschaft

Ehrenmitglieder sind laut Satzung der Systemischen Gesellschaft Personen, die sich um die satzungsgemäßen Ziele und Zwecke der SG verdient gemacht haben.

Folgende Personen sind Ehremitglieder der SG:

  • Harlene Anderson, Ph.D., Durham, NH USA
  • Stefan Beher, Bielefeld*
  • Prof. Dr. Luc Ciompi, Schweiz
  • Dr. Marie-Luise Conen, Berlin*
  • Prof. Dr. Peter Fürstenau, Düsseldorf
  • Kenneth J.Gergen, Ph.D., Swarthmore College, USA
  • Jürgen Hargens, Meyn
  • Dr. Roswita Königswieser, Wien, Österreich
  • Prof. Dr. Jürgen Kriz, Osnabrück*
  • Prof. Dr. Friedebert Kröger, Heidelberg*
  • Tom Levold, Köln
  • Wolfgang Loth, Niederzissen
  • Anni Michelmann, Bonn*
  • Dr. med. Cornelia Oestereich, Wunstorf
  • Prof. Dr. Ludwig Reiter, Kirchzarten
  • Dr. Rüdiger Retzlaff, Heidelberg*
  • Dr. Wilhelm Rotthaus, Bergheim*
  • Prof. Dr. Günter Schiepek, Ostfildern*
  • Hans Schindler, Bremen
  • Dr. Bernd Schmid, Wiesloch
  • Prof. Dr. Jochen Schweitzer, Heidelberg*
  • Insa Sparrer, München
  • Prof. Dr. Michael A. Stadler, Bremen
  • Prof. Dr. Helm Stierlin, Heidelberg
  • Satuila Stierlin, Heidelberg
  • Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd, München
  • Prof. Dr. Arist von Schlippe, Osnabrück und Witten-Herdecke*
  • PD Dr. Kirsten von Sydow, Hamburg*
  • Dr. Ehrhard Wedekind, Köln

Die mit einem * gekennzeichneten Personen wurden auf der Mitgliederversammlung der Systemischen Gesellschaft vom 7. Mai 2009 in Bochum aufgrund ihrer besonderen Verdienste im Zusammenhang mit der Wissenschaftlichen Anerkennung der Systemischen Therapie zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Letzte Aktualisierung: 28.07.2020