Menü Suche

Die SG-Mitgliedsinstitute

Einige systemisch arbeitende Weiterbildungsinstitute gründeten 1993 die Systemische Gesellschaft, um

  • ein gemeinsames Profil als systemisch arbeitende Einrichtungen zu schaffen
  • einheitliche Standards für systemische Qualifikationen zu erarbeiten
  • den systemischen Ansatz „mit einer Stimme“ zu verbreiten

Diese Ziele vereinen die SG-Mitgliedsinstitute bis heute unter dem Dach der SG.

Die Mitgliedsinstitute diskutieren, welche Voraussetzungen für die Qualifizierung systemischer Fachleute gegeben sein müssen und wie die Systemische Gesellschaft den systemischen Ansatz wirkungsvoll verbreiten kann.

Durch ihre Weiterbildungsangebote bekommen ihre Teilnehmenden die Möglichkeit, durch die SG einen SG-Weiterbildungsnachweis zu erhalten und SG-Mitglied zu werden.

Hier präsentieren sich die SG-Mitgliedsinstitute

Letzte Aktualisierung: 06.12.2017