Zurück zur Übersicht

Systemaufstellungen – ein Quantensprung in der Weiterbildung?

Autor/in

Beermann, Astrid

Schlagworte

Beschreibung

Systemaufstellungen in Weiterbildungsprozessen haben sich als ein wirksamer Faktor erwiesen, der persönliche und professionelle Entwicklungen innerhalb kürzester Zeit entscheidend voranbringen kann. Die hier vorgestellten Ergebnisse einer dreijährigen Verlaufsstudie und Nachbefragung nach zwei weiteren Jahren zum subjektiven Erleben von Systemaufstellungen angehender und absolvierter Supervisoren, Coaches und Organisationsentwickler beschreiben ihren Einfluss und die vielfältigen Verbindungen zu den als evident geltenden Wirkfaktoren in der Psychotherapieprozessforschung. In Zeiten von kompetenzorientiertem Lernen gewinnt die reflexive Beschäftigung mit der eigenen Person im Kontext ihrer Geschichte, der aktuellen Situation und den von ihr angestrebten Professionalisierungszielen weiter an Bedeutung. Systemaufstellungen bieten dafür eine innovative didaktische und aufschlussreiche Möglichkeit, um Veränderungsprozesse zu gestalten sowie Erkenntnisse für Forschung, Lehre und Weiterbildung zu gewinnen.

Erscheinungsjahr

2020

Verlag / erschienen in

Carl Auer Verlag, Heidelberg

ISBN

978-3-8497-9037-0

Ansicht

9783849790370_2.jpg

Link zu Verlag / Autor_in

https://www.carl-auer.de/systemaufstellungen-ein-quantensprung-in-der-weiterbildung

Letzte Aktualisierung: 27.12.2020