DEM RAUM RAUM GEBEN – Theorie und Anwendung der Familien- Struktur- und Problemaufstellung

20.10.2025 - 23.10.2025 | Seminar

Veranstalter

IF Weinheim

Veranstaltungsort

Bad Wimpfen am Neckar

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Seminar

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Referent/-innen

Dr. rer. nat. habil. Jens Förster, Manfred Nussbaum

Beschreibung

Was bringt eine Familienaufstellung und wie kann ich eine solche Aufstellung anleiten? Was könnte der Vorteil sein, wenn wir das Problem der Klient*in auf eine Moderationskarte schreiben und in den Raum legen lassen oder wenn wir eine Familie bitten, ihr System mit Schleichtieren aufzustellen? Gibt es einen Mehrwert, wenn Klient*innen ihre Situation auch körperlich, z.B. durch Bewegungen erleben? In diesem Seminar wollen wir die theoretische Grundlage und die Methodik von Externalisierungen in der Systemischen Therapie diskutieren und Aufstellungen üben, um daraus eine Haltung für die eigene Arbeit zu entwickeln. Im Gegensatz zu den Selbsterfahrungsseminaren sollen verschiedene Arten von Aufstellungen vorgestellt und auch selbst geübt werden, wobei die klassische Familienaufstellung eine starke Beachtung findet. Allerdings werden wir auch andere, niedrigschwelligere und kürzere Methoden üben. Insgesamt beinhaltet das Seminar Interventionen, die im Raum stattfinden und mit Objekten oder Stellvertreter*innen arbeiten. Es wird eine hohe Bereitschaft zur Selbstreflexion und ein systemisches Grundwissen (Kybernetik 2. Ordnung) vorausgesetzt. Ebenso ist eine Haltung des Nichtwissens nützlich: Wir deuten nicht, wir analysieren nicht, wir bieten Räume für Selbstorganisation.

Telefonnummer

06201 8450080

Link zu weiteren Informationen

https://if-weinheim.de/seminare/themenseminare/

Anmeldung über

https://if-weinheim.de/seminare/themenseminare/