GEMEINSAM SIND WIR HILF-REICH!? Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

26.11.2018 - 26.11.2018 | Fachtag

Veranstalter

Erziehungshilfefachverbände und DGSF

Veranstaltungsort

Köln
Maternushaus Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Fachtag

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

Ziel der Veranstaltung

Kooperation und Abstimmung von Gesundheitsund Jugendhilfe, Schnittstellen zwischen der Jugendhilfe, der Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Erwachsenenpsychiatrie, der Kinder- und Jugendmedizin und der therapeutischen Heilberufe in den Fokus nehmen

Zielgruppe

Fachleute aus der Jugendhilfe

Referent/-innen

Rainer Schwing, Evelyn Leon und Dr. Miriam Ventocilla, Alexandra van Driesten, Prof. Dr. Sabine Wagenblass, Dr. Rieke Oelkers-Ax

Beschreibung

Ausgehend von Fragen wie „Wer definiert eine pädagogische oder medizinische Zuständigkeit anhand welcher Bedarfe von Kindern? Wer agiert wann mit wem, mit welchem Auftrag und in welcher Rolle – und wer bezahlt das Ganze?“ sollen während dieser Veranstaltung konstruktive Handlungswege aufgezeigt und entsprechende fachliche und politische Forderungen gestellt werden.

Ankündigungsdatei

Flyer-dgsf-fb-ft-erziehungshilfe.pdf

Telefonnummer

Evangelischer Erziehungsverband e. V. (EREV) Carola Schaper: c.schaper@erev.de Tel: 0511 39088111 Fax: 0511 39088116

Link zu weiteren Informationen

https://www.dgsf.org/aktuell/news/kooperation-von-jugendhilfe-und-gesundheitswesen-1

Anmeldung über

Evangelischer Erziehungsverband e. V. (EREV) Carola Schaper: c.schaper@erev.de Tel: 0511 39088111 Fax: 0511 39088116