Menü Suche
Zurück zur Übersicht

Sucht, Angst, Zwang und Essstörungen

13.05.2019 - 14.05.2019 | Fortbildung

Veranstalter

IEF Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung

Veranstaltungsort

Zürich, Schweiz

Veranstaltungsdetails

Art der Veranstaltung

Fortbildung

Weiterbildungsnachweis

Veranstalterzertifikat

Themenstichwort

Sucht

Ziel der Veranstaltung

In dem Seminar werden hypnosystemische Konzepte, Haltungen und Methoden vorgestellt und erprobt, die sich symptomspezifisch als besonders hilfreich zum Aufbau von Kompetenzerleben und der Entwicklung lösungsförderlichen Verhaltens erweisen.

Zielgruppe

Psychotherapeuten/innen, Ärzte/innen, Psychologen/innen, Coachs, Supervisoren/innen, therapeutisch tätige Fachpersonen Das Seminar ist so gestaltet, dass auch Kollegen/innen ohne explizite hypnotherapeutische Weiterbildung von dem Seminar profitieren können.

Referent/-innen

Dr. Reinhold Bartl; Psychologe, Systemischer Psychotherapeut und Supervisor; therapeutische Schwerpunkte im Bereich von Suchterkrankungen, Psychosomatik sowie Angststörungen; Reinhold Bartl leitet das Milton Erickson Institut Innsbruck, ist Lehrtrainer das ÖAS und der MEG und Referent und Autor von Fachartikeln.

Beschreibung

Zugänge aus dem hypnosystemischen Ansatz öffnen ein Verständnis von leidvollem Erleben, das körperliche und psychische Symptomatiken als Träger von kompetenten, aber unbeachteten Anliegen und Bedürfnissen verstehen lässt. Erlittenes Leid wird damit zu einem Wissen über (ungenutzte) Kompetenzen erwünschter und ersehnter Anliegen. Damit können Menschen wieder relativ rasch und nachhaltig in ihrem Erleben von (Selbst-)Wirksamkeit unterstützt und in Beiträgen für ihre kompetente Lebensgestaltung gefördert werden.

Telefonnummer

004144 362 84 84

Link zu weiteren Informationen

https://www.ief-zh.ch/Hypnosystemische-Fortbildung#detail&key=848&name=1870HTSE-19-005SuchtAngstZwangundEssstrungen

Anmeldung über

www.ief-zh.ch

Letzte Aktualisierung: 04.04.2018