Wichtige Informationen zum Coronavirus, hilfreiche Arbeitstools und Informationen zu finanziellen Hilfen

Entsprechend der aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung und der Länder zur Eindämmung der Corona-Pandemie, ist es weiterhin möglich, beraterische und therapeutische Tätigkeiten in eigener Praxis in Präsenz auszuüben. Die Einhaltung der Hygiene Regeln (AHA+L) und die Möglichkeit der Kontaktnachverfolgung müssen gegeben sein. Landesspezifische oder regionale Verordnungen gilt es zu beachten da diese ggf. weitergehend sind (regionale Lock-Downs in einzelnen Landkreisen)!

Auch Angebote der beruflichen Aus-, Fort- u. Weiterbildung sind grundsätzlich noch in Präsenz möglich solange geltende Regelungen entsprechend landesspezifischer Verordnungen und regionaler Verfügungen umgesetzt werden können.

Im Sinne des Infektionsschutzes gilt es aktuell, die physischen Kontakte einzuschränken. Bieten Sie Präsenztreffen nur an, wenn Sie die aktuellen Hygieneregeln umsetzen und Infektionsrisiken weitestgehend ausschließen können.

Allgemeine Informationen

Arbeitsschutzstandards

Informationen für Therapeut_innen und Ärzt_innen

Informationen speziell für Heilpraktiker_innen

  • Hinweise und Empfehlungen vom Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

 

Tools für Videokonferenzen

Datenschutz- und weitere Informationen zur Videobehandlung und zum mobilen Arbeiten

Finanzielles

 

Weitere Statements und Hilfestellungen

Publikationen zur Online-Therapie finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 17.11.2020