Antragstellung: Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige

Der Bundestag hat die Soforthilfen für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige im Volumen von 50 Milliarden Euro beschlossen. Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten soll schnell und unbürokratisch geholfen werden.

Am  30. März stehen den Ländern (die für die Auszahlung zuständig sind) die Soforthilfen des Bundes für kleine Unternehmen zur Verfügung – sie sollen wenige Tage später an Selbstständige ausgezahlt werden.

Über diesen Link gelangen Sie zu den Ansprechpartnern der jeweiligen Länder, zu weiteren Informationen des Corona-Zuschusses und zur Antragstellung:

https://selbststaendige.verdi.de/beratung/corona-infopool/++co++aa8e1eea-6896-11ea-bfc7-001a4a160100

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/info-unternehmen-selbstaendige-1735010

https://www.gruenderlexikon.de/news/kurz-notiert/corona-soforthilfen-der-bundeslaender-im-ueberblick-84233716

 

Letzte Aktualisierung: 14.07.2020